Was ist eigentlich die Cloud?

Besser und einfacher als Daniela könnte ich es auch nicht auf den Punkt bringen. Für alle die immer noch nicht verstehen, warum den ganzen Tag unser Kopf in den Wolken hängt. Hier kommt die Erklärung:

Daniela's Blog

Hallo zusammen,

da ich sozusagen tagtäglich damit zu tun habe und die Leute mich teilweise immer noch wie ein Auto anschauen wenn der Begriff „Cloud“ fällt, will ich einmal ganz kurz und simpel erklären was das eigentlich ist.

Zugegeben, wenn man ins Detail geht wird es tatsächlich etwas kompliziert (auf keinen Fall komplex, der Begriff wird meist falsch verwendet, aber das ist ein anderes Thema) aber das Grundprinzip ist eigentlich echt simpel:

Wir alle verwenden Computer und arbeiten mit Daten (Bilder, Texte, Zahlen etc.) und Software (Programme wie Word, Powerpoint, Spiele und Co.). Unternehmen machen das Gleiche, allerdings nicht zum Spaß, sondern um damit Geld zu verdienen :-) Normalerweise speichern wir alles was wir so tun direkt auf unserem Computer, genauer gesagt auf unserer Festplatte. Die Unternehmen tun das auch und zwar auf ziemlich großen Festplatten, die stehen in deren Rechenzentren und heißen Server.

Richtig blöd ist natürlich wenn so…

Ursprünglichen Post anzeigen 314 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s