Verlust

„Ich meine, wir sollten das, was wir besitzen, bisweilen uns so anzusehen bemühen,
wie es uns vorschweben würde,
nachdem wir es verloren hätten, und zwar jedes, was es auch sei:
Eigentum, Gesundheit, Freunde, Geliebte, Weib, Kind, Pferd und Hund;
denn meistens belehrt erst der Verlust über den Wert der Dinge.“

– Arthur Schopenhauer –

Engel in Muggensturm

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s